Vijñana Yoga Retreat mit Orit Sen Gupta

11. – 16. Januar 2019 in Immenstadt/Allgäu

Panorama-Riederalp-600x192
Über das Retreat
„Retreats sind Inseln der Stille inmitten unseres Lebens in der Welt. Sie stellen Momente dar, um unsere Praxis zu intensivieren, aber auch um zu reflektieren und einfach einzutauchen. In diesen ‚Treffen‘ mit uns selbst enthüllt sich von selbst eine Tiefe.“ (Orit Sen Gupta).

Das 5-tägige Retreat ist geeignet für Mittelstufe & Fortgeschrittene. Es wird in englischer Sprache unterrichtet.

Zeitplan
Beginn: Freitag, 11. Januar 2019 um 15.00 Uhr
Ende: Mittwoch, 16. Januar 2019 um 12.30 Uhr

Tagesablauf
07.00 – 09.00 Uhr: Stilles Sitzen, Kriyas und Pranayama.
09.00 – 10.00 Uhr: Frühstückspause
10.00 – 12.15 Uhr: Asanas
12.15 – 16.00 Uhr: Mittagessen /Pause
16.00 – 18.15 Uhr: Asanas
18.15 – 19.30 Uhr: Abendessen / Pause
19.30 – 21.00 Uhr: Studium von Texten, Stilles Sitzen

Orit-Seminar

Über Orit Sen Gupta
Orit studierte Sanskrit und Indische Philsophie an der Universität in Jerusalem, und übersetzte die Yogasutras des Patanjali aus dem Sanskrit ins Hebräische (1992 erschienen). Sie übt Yoga seit mehr als 30 Jahren. Im Alter von zwanzig Jahren reiste sie nach Indien, um am Shri Aurobindo Ashram zu studieren. Sie verbrachte einige Jahre studierend in Indien, bei Dr. Pratap vom Lonavla Insitute, Swami Krishnananda vom Shivananda Ashram, Sri B.K.S. Iyengar und Pattabhi Jois.
Ihr Weg führte zu einem Jahrzehnt der Zusammenarbeit mit Dona Holleman. Sie schrieben zusammen das Buch „Dancing the Body of Light“ (1999 erschienen).
2003 gründete Orit zusammen mit einer Gruppe von erfahrenen Yogalehrerinnen Vijñāna Yoga. Seit 1995 bildet sie YogalehrerInnen am renommierten Wingate College in Israel aus. Sie lebt mit ihren beiden Töchtern in Jerusalem.
http://www.vijnanayoga.com